HILDEGARD von Bingen Online Shop

                      

Die Hildegard-Lehre verwendet zahlreiche Gewürze. Einige davon wollen wir Ihnen hier vorstellen:

Hildegard von Bingen - Bertram
BERTRAM (Anacylus pyrethrum)
" Er lockt im Mund Feuchtigkeit und Speichel an, weil er schlechte Säfte ausleitet und Gesundheit zurückgibt."
Die römische Bertramwurzel stammt aus dem Mittelmeerraum und dem Kaukasus. Bertram wird angewendet bei Verdauungsstörungen und allgemeiner Fehlernährung. Der Geschmack der Wurzel ist zunächst neutral, dann zusammenziehend (adstringierend). Sie enthält ätherische Öle und Inulin, eine abwehrstimulierende Zuckerverbindung. Die deutsche Bertramwurzel gilt als Verfälschung.

Hildegard von Bingen - Fenchel
FENCHEL (Foeniculum vulgare)
" Wie auch immer gegessen macht er den Menschen fröhlich, durchwärmt ihn, macht ... gute Verdauung."
Fenchel kann in verschiedenen Varianten genossen werden: als Tee, als Gemüse oder als Kautablette. Mit Fenchelsamen können Fleisch, Fisch, Brot und Käse gewürzt werden. Fenchel bringt frischen Atem, fördert die Verdauung und reinigt Magen und Darm von Fäulnisstoffen. Er wirkt krampflösend, lindert Menstruationsbeschwerden und verhilft Müttern zu Milchfluß